wieder mal Ökostrom

Ökostrom – kaum ein Tag vergweht, wo nicht in den Medien über die Vorteile des Ökostromes berichtet wird.

In vielen Köpfen ist die Wichtigkeit von Ökostrom noch nicht wirklich etabliert, was letztlich auch daran liegen mag, das man den konventionellen Strom etwas günstiger bekommt.
Es ist schwer, wie Politik und Wirtschaft das ökologische Gewissen der Verbraucher erhöhen können, denn Ökostrom bzw. der Ausbau der erneuerbaren Energien hängt neben Konkunkturpaketen eben auch stark davon ab, wie Verbraucher sich entscheiden.

Gerade in den jetzigen Zeiten von Wirtschaftsflaute, schauen alle auf´s Portmonaie und der Wechsel zum Ökostrom wird überdacht.
Im Grunde sollte man sich jedoch bewußt werden, das die zukünftigen Generationen vermutlich NUR noch Ökostrom beziehen werden können, da bislang genutzte Kohle ja irgendwann nicht mehr abgebaut werden kann und der Atomausstieg auch konsequent vollzogen wird, damit unser Planet kein Endlager wird.

Somit sollte ein jeder eine art Wegbereiter für die Energiewende sein und sich mit dem Gedanken an Ökostrom auseinandersetzen.

Dazu gehört zumindest, sich zu informieren, was Ökostrom mit Mehrwerten für jeden bedeutet.

Auf der enspire-energie Seite ist zu lesen: Ökostrom mit Mehrwerten, 100% Natur Energie aus deutscher Wasserkraft, mit dem Grüner Strom Label Gold.

“Grüner Strom Label Gold” sagt aus, das von jeder verkauften Kwh ein Cent in den Ausbau der erneuerbaren Energien fließt und somit die Nachhaltigkeit weiter gefestigt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Sparen beim Strom veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.