ista Heizungszähler bzw. Heizkostenzähler manipulieren und entfernen

Heizungszähler bzw. Heizkostenzähler manipulieren und entfernen

Zack, da sind sie wieder – die Sparer mit der kriminellen Energie.
In einigen recht bekannten Foren, die sich teilweise schon recht grenzwertig bzgl. der von Usern mitgeteilten Tipps bewegen, ist auch zum Thema “Heizkostenzähler manipulieren” einiges zu lesen.

Achtung: am Ende des Artikels ist die “Lösung” ;-)

Einer meint, dass die Heizkostenzähler (die alte Version) mit den Flüssigkeitsröhrchen sich legal etwas nach unten zu korrigieren sind.
Er handhabt es so, das er dem Rat seines Kumpels, der jobbedingt auch Heizungszähler abliest, folgt und kurz vor dem Ablesetermin die Heizungen kräftig nach oben dreht.
Das zieht eine Ausdehung des Flüssigkeitsröhrchens im Heizkostenzähler mit sich und der abgelesene Verbrauch ist somit im Moment des Ablesens selbst etwas weniger.
Dieser “Trick” ist aber im Grunde keiner, da, selbst wenn man es jedes Jahr so macht, dennoch die entsprechende Differenz ablesen läßt, die mit dem Jahresverbrauch identisch ist.

Also: Man kann es machen, man betrügt auch nicht – aber es bringt letztlich nicht wirklich was.
Hartgesottene suchen eher nach “Heizungszähler abmontieren” bzw. “Heizungszähler entfernen”.
Krasse Idee, die Heizkostenzähler einfach abzubauen und an einem Ort aufzubewahren, wo diese keiner besonderen Wärme ausgesetzt sind.

Auch wenn es so mancher als ungerecht empfindet, wenn sein Kamin, sein Fernseher usw. sowviel Wärme produzieren, das er die Heizung abstellen kann und die  Heizkostenzähler dennoch weiter zählen.

Wobei es aber auch Aussagen gibt, die belegen, dass so ein Heizungszähler a) die Temperatur der Heizung und b) die Temperatur des Umfeldes messen und somit Geräte, die ebenso zur warmen Wohnung sorgen, nicht mit in die Heizkosten einrechnet.

Wie auch immer, auch wenns verlockend klingt: Wer Heizungszähler abmontiert, begeht letztlich eine Straftat.

Lieber sparen Sie doch an den Heizkosten mit einem elektronischem Heizkörper-Thermostat.
-Werbung-


Dieser Beitrag wurde unter Sparen beim Heizen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf ista Heizungszähler bzw. Heizkostenzähler manipulieren und entfernen

  1. Jana sagt:

    Hab mir Ende 2011 auch GENAU so einen elektronischen Thermostat gekauft, vielmehr 4 Stück, für jeden Raum einen.
    Bislang musste ich immer nachzahlen, aber ab 2012 bekam ich das erste mal was zurück, und diese Woche 2013 auch wieder….und hey, die Summe der Rückzahlung war mehr als ich für die 4 Thermostate ausgegeben habe…

    liebe Grüße,
    Jana